© Storchennest Kirchzarten 2024
Storchennest Kirchzarten
Weissstorch Breisgau e.V. freut sich über jede Spende z.B. für den Erhalt / Pflege der Nester IBAN DE69 6806 1505 0050 5847 12 www.weissstorch-breisgau.de
Edgar: geb. 2015 -Buggingen- Ringnummer: DER AR 964 Ulla: geb. 2011 -Denzlingen- Ringnummer: DER AH 079
Edgar und Ulla
2024
Die wichtigsten Ereignisse durch Beobachtung des Nests im Livestream
01.01.2024 Ulla und Edgar sind am 27.12.2023 gemeinsam auf das Nest zurückgekehrt und übernachten dort seitdem regelmäßig 09.01.2024 Das Nest wurde heute um 14:00 von ehrenamtlichen Helfern gereinigt und mit neuen Zweigen sowie einer frischen Heueinlage wieder hergerichtet 12.01.2024 Bei der Nestreinigung wurden auch Vorbereitungen getroffen, die Webcam mit einem Mikrofon auszustatten. Heute um 16:11 Uhr konnten wir Ulla und Edgar das erste Mal klappern hören. Eiablage 21.03.2024 1. Ei 23.03.2024 2. Ei 25.03.2024 3. Ei 27.03.2024 4. Ei 29.03.2024 5. Ei Schlüpftermine 26.04.2024 1. Küken ca. 19:50 Uhr 27.04.2024 2. Küken ca. 18:30 Uhr 29.04.2024 3. Küken ca. 09:00 Uhr 29.04.2024 ein zerbrochenes Ei wurde an den Rand gelegt 30.04.2024 4. Küken ca. 21:00 Uhr 17.05.2024 Küken 4 ( Supermini ) aufgrund von Dauerregen verstorben 07.06.2024 Beringung 1. Küken Frankie / Franka Ringnummer DER AEW 02 2. Küken Maxi Ringnummer DER AEW 01 3. Küken Gabo Ringnummer DER AEW 00 Erster Flug 08.07.2024 Maxi DER AEW 01 09:11 Uhr 08.07.2024 Frankie/a DER AEW 02 10:33 Uhr 10.07.2024 Gabo DER AEW 00 09:00 Uhr
25.02.2024 Ulla und Edgar, ©Thomas Mai
Unser Kanäle für die besonderen Augenblicke
Besonderheit in 2024 Die Jungstörche in Kirchzarten wurden dieses Jahr vom Max-Planck-Institut in Radolfzell für eine Besenderung ausgewählt. Bei dem Beringungstermin war auch der Experte, Dr. Fiedler aus Radolfzell vor Ort, um die Sender anzulegen. Diese wiegen mittlerweile nur noch ca. 27 Gramm und werden mit Teflonbändern wie ein Rucksack um den Hals und die Flügelansätze gelegt. Wir werden bald den Zug unserer Jungstörche über die App „Animal-tracker“ verfolgen können. Ab dem 17.06.2024 online: In der Suche des Animal-tracker den Namen eines Jungstorchs eingeben. Es erscheinen alle besenderten Tiere mit diesem Namen. In dieser Liste den Namen und Weißstorch suchen und anklicken. Dann erscheint die Karte mit genauem Standort, sowie Details + Aktivität + Sichtung melden. Nun das Sternchen anklicken, damit ist der Storch als Favorit gespeichert und kann im Menu oben links unter „Favoriten“ sofort gefunden werden. Warum zeigt der Tracker schon Bewegungsdaten an, obwohl die Jungstörche noch im Nest sitzen? Die Übertragung der Daten des Trackers stützt sich auf das zivile GPS-System, das mit kleineren und größeren Ungenauigkeiten ( > 1km ) verbunden ist, die Standortkoordinaten sind also eher Annäherungswerte. Die Daten der Sender auf dem Rücken der Störche kommen auch immer zeitversetzt, d. h. teilweise Stunden manchmal auch Tage später, bei den erfassenden Systemen an. Eine metergenaue Echtzeitverfolgung ist somit also nicht möglich.
© beim Hersteller
21.03.2024 das 1. Ei ist da
 ©Thomas Varadi
07.06.2024 Ulla begutachtet die Sender
Die Jungstörche werden aus dem Nest geholt ©Isi Dr. Fiedler besendert einen Jungstorch   ©Isi Nach der Besenderung wieder wohlbehalten im Nest   ©Isi
Freitag, 7. Juni 2024: Die drei Jungstörche werden beringt und besendert

Besenderung eines Jungstorchs durch Herrn Dr. Fiedler in Otterstadt 2019
23.06.2024 Aus dem Live-Chat: Tipps für die Geschlechter der drei Jungstörche mehr…. Tipps für den Erstflug mehr
© Akinom
Kirchzarten und das Storchennest
Supermini     ©Thomas Varadi
12.05.2024 Supermini rechts mit seinen Geschwistern
Die Namen der Jungstörche wurden durch Patenschaften vergeben mehr… Bericht aus 1. Hand über die Beringung und Besenderung mehr…
Erstflug von Maxi   ©Thomas Varadi Erstflug von Gabo   ©Thomas Varadi Erstflug von Frankie /a    ©Thomas Varadi
08.07.2024: Erstflug von Maxi
08.07.2024: Erstflug von Frankie /a
10.07.2024: Erstflug von Gabo